Kirchen und Kapellen in der Stadt Erkelenz

 

 

Standort:

In Granterath 20, 41812 Erkelenz - Granterath

GPS:

51° 03' 19″ N, 6° 17′ 42″ O

Zuständigkeit:

Kath Pfarrgemeinde Granterath

Baujahr:

1863

Einweihung:

12. August 1900

Pfarrgemeinde:

St. Michael Granterath

 

 

Kirche St. Michael in Granterath

 

         

Standort:

Die Kirche St. Michael hat ihren Standort In Granterath 20, im Ortsteil Granterath in der Stadt Erkelenz im Kreis Heinsberg.

Geschichte:

Der katholische Kirchenbau-Verein zu Granterath ließ um 1859 von Heinrich Nagelschmidt aus Köln den Plan für eine Kirche zeichnen. Am Fest des Erzengels Michael 1863 wurde der Grundstein gelegt. Am 12. August 1900 wurde die Kirche geweiht. 1923 mußte sie renoviert werden, wobei die flache Holzdecke durch ein Gewölbe ersetzt wurde. Der Plan war von Kreisbaumeister Pickemeyer. 1952 wurde die Frontmauer restauriert. Nach Plänen von Josef Viethen wurde 1956 ein Turm statt des Dachreiters erbaut. 1957/58 wurde das rechte, 1967 das linke Seitenschiff erneuert. Unter der Leitung des Architektenteams Lennartz wurde 1989 die Kirche renoviert.

Architektur:

Bei dem Bauwerk handelt es sich um einen Backsteinbau mit zwei ungleichen, niedrigen Seitenschiffen, einem Chorjoch und eine halbrunde Apsis. Die vier Joche der alten Kirche haben Kreuzgewölbe, die Seitenschiffe haben flache Decken. Der fünfgeschossige Turm ist wenig gegliedert und steht an der Westseite des linken Seitenschiffs.

Quellenhinweis:

 *  Dritte Ausgabe 1994: Handbuch des Bistums Aachen ISBN 3-87448-172-7 S. 657 - 658

 *  Zur Dorf- und Pfarrgeschichte von Granterath, v. Konrad Hittingen, HK. der Erkl. Lande 1964 S.71-81

Ausstattung:

 *  In der Kirche ein Hochaltar, ein Taufstein aus 1864, Kreuzwegstationen und mehrere Heiligenfiguren.

 *  Die Orgel mit 9 Registern und pneumatischen Traktur wurde 1949 von der Fa. Bach aus Aachen gebaut.

 *  Am Kirchturm ist eine Turmuhr eingebaut.

 *  Im Kirchturm befinden sich drei Glocken aus den Jahren 1400 und 1947.

 *  Mehr Infos zu den Glocken von Granterath im Verzeichnis Glocken in der Region Heinsberg

 *  Glockengeläute der Kirche St. Michael

 *  Die Kirche besitzt eine Buntverglasung

Infos:

 *  Die Kirche St. Michael Granterath in der Gemeinschaft der Gemeinden GdG Erkelenz

 *  Übersichtskarte der GdG Erkelenz

Presseberichte:

 *  Ab 2015 gibt es nur noch eine Pfarrei in der GdG Erkelenz (R.P. v. 31. März 2014)

 *  St. Michael bekommt Turmuhr zurück (R.P. v. 9. August 2014)

 *  Abschlussfeiern für die sieben Kirchenbücher (RP v. 9. Dezember 2014)