Kirchen und Kapellen in der Stadt Erkelenz

 

 

Standort:

Herrather Straße 1, 41812 Erkelenz - Venrath

GPS:

51° 05′ 27″ N, 6° 22′ 22″ O

Zuständigkeit:

Kirchengemeinde Venrath

Baujahr:

1868

Einweihung:

31. August 1868

Pfarrgemeinde:

St. Valentin Venrath

 

Kirche St. Valentin in Venrath

 

Standort:

Die Kirche St. Valentin hat ihren Standort an der Herrather Straße im Stadtteil Venrath, in der Stadt Erkelenz, im Kreis Heinsberg. Sie steht als Denkmal Nr. 291 in der Denkmalliste der Stadt Erkelenz unter Denkmalschutz. 

Geschichte:

Die alte Kirche mit Turm und Chor aus 1525 reichte im 19. Jahrhundert für die Gemeinde nicht mehr aus. Eine Erweiterung war wegen der Lage nicht möglich. 1852 gründete man einen Sammelverein. 1957 wurde Friedrich von Schmidt mit dem Plan für einen Neubau beauftragt. 1866 schenkte Johann Hermann sein in der Ortsmitte liegendes Grundstück, das durch Hinzukauf von Nachbargrundstücken Platz für eine Kirche bot. Die Ausführung des Bauplans wurde Ferdinand Robert Cremer aus Aachen übertragen. Er änderte den Plan durch Zufügen von einem Joch und dem Turm. Im gleichen Jahr wurde mit dem Bau begonnen, am 31. August  1868 konnte er geweiht werden. 1945 erlitt die Kirche Kriegsschäden. 1956 erhielt sie einen neuen Altar, der am 12. Juni geweiht wurde.

Architektur:

Bei dem Bauwerk handelt es sich um eine neugotische Pseudobasilika aus Backstein mit einem spitzbogigen Kreuzrippengewölbe. Die Kirche ist dreischiffig in fünf Joche mit einem Chorjoch und einem fünfseitigen Chor in Breite des Mittelschiffs. Der vorgebaute viergeschossige Turm geht im dritten Geschoß in ein Achteck über.

Quellenhinweis:

 *  Dritte Ausgabe 1994: Handbuch des Bistums Aachen ISBN 3-87448-172-7 S. 674-676

Ausstattung:

 *  In der Kirche ein Altar, ein Verkündigungspult, ein Tabernakel sowie mehrere Heiligenfiguren.

 *  Die Mönchorgel mit 12 Registern und einer mechanischen Traktur stammt aus dem Jahr 1990/91

 *  Am Kirchturm ist eine Turmuhr eingebaut.

 *  Im Turm befinden sich drei Glocken aus den Jahren 1908 und 1958.

 *  Mehr Infos zu den Glocken von Venrath im Verzeichnis Glocken in der Region Heinsberg

 *  Die Kirche besitzt eine Buntverglasung

 *  Denkmalliste Erkelenz, Nr. 291  Eintrag: 14. Mai 1985

Presseberichte:

 *  Mehrere Kirchen werden saniert (RP. 22. Juni 2013)

 *  Umfangreiche Arbeiten an St. Valentin (RP v. 28. Novenber 2013)

 *  Dreiste Diebe stehlen Heiligenfiguren aus Kirche (AZ. 14. Februar 2014)

 *  So sehen die verschwundenen Figuren aus (RP. 12. Februar 2014)

 *  Diebstahl aufgeklärt: 47-Jähriger Hückelhovener unter Verdacht (RP. 21. Februar 2014)

 *  Erinnern, mahnen und auch denken (RP. 1. September 2015)

Infos zur Kirche:

 *  Die Kirche St. Valentin in der Gemeinschaft der Gemeinden GdG Erkelenz

 *  Übersichtskarte der GdG Erkelenz

 *  Ab 2015 gibt es nur noch eine Pfarrei in der GdG Erkelenz (RP v. 31. März 2014)

 *  Abschlussfeiern für die sieben Kirchenbücher (RP v. 9. Dezember 2014)