Denkmale in der Gemeinde Jüchen

 Nr. 134

 

Standort:

Kreuzstraße 64, D 41363 Jüchen - Steesen

GPS:

5108' 37,1 N   06o 29' 40,2" O

Zuständigkeit:

Privat

Baujahr:

Erste Hälfte des 19. Jahrhunderts

Tag der Eintragung als Denkmal: 

15. September 1987

Quellenhinweis:

Beschreibung der Denkmalbehörde

 

 

 

 

Ehemalige Mühle in Jüchen - Steesen

Denkmalbeschreibung: 

Ehemalige Mühle, Backstein, zweigeschossig mit schmalen Rundbogenfenstern im Obergeschoß; Wohnhaus zweigeschossig, die Fassade Eternit verkleidet; eingeschossige Wirtschaftsbauten mit viereckigem Schornstein; Wohnhaus stark verändert.

Die Backsteinanlage ist bedeutend als Beispiel für die landwirtschaftliche Bebauung in Stessen im 19. Jahrhundert. Erhaltung und Nutzung liegen aus wissenschaftlichen und siedlungsgeschichtlichen Gründen im öffentlichen Interesse. Es handelt sich um ein Baudenkmal im Sinne des § „ Abs. 2 des Denkmalschutzgesetzes ( DSchG NW).