Denkmale in der Stadt Neuss

 Nr. 1/012

 

Standort:

Drususallee 10, D 41460 Neuss

GPS:

5111' 51,9" N   06o 41' 16,3" O

Zuständigkeit:

Privat

Baujahr:

1901

Tag der Eintragung als Denkmal:

4. April 1985

Quellenhinweis:

Beschreibung bzw. Teilbeschreibung der Denkmalbehörde

 

 

 

 

Wohnhaus in Neuss

Denkmalbeschreibung:

1901 von Cornelius Pannenbecker nach eigenen Entwürfen erbaut; Bänder-Putzfassade mit reichen neugotischen und Neurenaissance-Schmuckformen; 3-geschossig in 3 Achsen, Satteldach; Zwillings- und Drillingsfenster, Balkon im 1. OG, Giebelhäuser mit Fialenaufsätzen, Baujahreszahl im mittleren Giebel; 1981/82 Innensanierung, Einbau eines Ladenlokales in RG, dabei Fenster in die Sockelzone verlängert, Stuckierung im Eingangsbereich und im Treppenhaus erhalten, neue Fenster ohne Sprossenteilung.

Bedeutendes Zeugnis der Stadtbaugeschichte erhaltenswert  insbesondere aus künstlerischen und städtebaulichen Gründen.