Wir über uns und die Region

Wir wohnen in einem Stadtteil von Wegberg und haben natürlich auch einige Hobbys.

Neben der Familien- und Ahnenforschung widmen wir uns auch der Heimaterkundung.

 

 

                   

 Schwanenteich in Erkelenz                              Die  Schwalm im Mündungsgebiet                                         Schwalm bei Wegberg

 

Wegberg ist ein guter Ausgangspunkt für Radtouren und Wanderungen.

Die Schwalm ist mit ihren Nebenflüssen das wichtigste Gewässer für einen geregelten Hochwasserschutz.

 

                         

 Bockenmühle                                                Dalheimer Mühle                                                 Holtmühle

 

Das Schwalmtal mit all seinen Mühlen entlang der Schwalm ist ein gern besuchtes Wandergebiet.

Mehrere Reisemobilstellplätze im Kreis Heinsberg locken Touristen in die Region.

 

                   

Schloß Wickrath                                               Rakyschlößchen                                            Schloß Tüschenbroich

 

Zahlreiche Burgen, Schlösser und Gutshöfe erinnern an vergangene Zeiten.

Viele Denkmale entlang des Weges geben einen Eindruck über die frühere Baukunst.

 

                   

Naturschutzbund                                            Klosterhof Dalheim                                    Museum in Tüschenbroich

 

Aber auch Denkmale wie Kirchen, Kapellen, Bildstöcke,Wegkreuze sowie alte Häuser findet man in den Ortschaften.

Sie sind auch Zeitzeugen aus vergangenen Jahrhunderten, oftmals mit Kriegserinnerungen.

 

                   

Kapelle Holtum                                                    Kapelle Schönhausen                                                 Kapelle Kipshoven

 

Diesen Zeitzeugen verdanken wir manchmal geschichtliche und historische Daten.

Bei den Erkundungen sollte eine Fotokamera ständig zur Hand sein.

 

Wir sind der Meinung, dass all das, was uns unsere Vorfahren an Kulturgütern und historischen Bauten überlassen haben,

eine würdige Pflege zur Erhaltung der Substanz erlangen sollte. Wir sind es ihnen und auch unseren Kindern schuldig.

 

Sollte jemand durch Veröffentlichung von Beiträgen, Texten oder Bildern sich verletzt fühlen, oder einen Fehler

entdecken, so möge er mit uns Kontakt aufnehmen. Wir werden den Beitrag umgehend korrigieren.

Käthe und Bernd Limburg (Limburg@web.de)